Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

30.01.2019 – 10:43

Polizei Bielefeld

POL-BI: Aufmerksamer Zeuge meldet Randalierer

Bielefeld (ots)

SI / Bielefeld / Mitte - Ein 22-Jähriger bemerkte in der Nacht auf Mittwoch, den 30.01.2019, zwei Jugendliche, die in der Helmholtzstraße Außenspiegel von geparkten Fahrzeugen abtraten, und verständigte die Polizei.

Gegen 23:30 Uhr vernahm der Bielefelder ungewöhnliche Geräusche von der Straße. Als er aus der Wohnung trat, beobachtete er zwei Jugendliche dabei, wie sie in der Straße mehrere geparkte Fahrzeuge beschädigten. Daraufhin verständigte er die Polizei und folgte den Tätern in sicherem Abstand. Die Jugendlichen verschwanden in einer Wohnung in der Ravensberger Straße. Bei Eintreffen der Polizeibeamten, schmiss einer der Randalierer einen Blumentopf aus dem Fenster seiner Wohnung und zeigte sich dabei kurz. Der 22-Jährige erkannte den Jugendlichen wieder. So konnten die Polizisten die 15 und 17-jährigen Bielefelder schnell ausfindig machen. Im Gespräch zeigten sich die Jugendlichen uneinsichtig und beleidigten die Beamten beim Verlassen der Wohnung. Gegen die Bielefelder wird Strafanzeige wegen Sachbeschädigung an sechs Fahrzeugen und wegen Beleidigung gestellt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld