Polizei Bielefeld

POL-BI: Bewohner überrascht Einbrecher im Keller

Bielefeld (ots) - SI / Bielefeld - Sennestadt - In der Bleicherfeldstraße, an der Kreuzung zur Sprungbachstraße, brach ein Unbekannter am Donnerstagmorgen, 06.12.2018, gegen 00:30 Uhr, in ein Mehrfamilienhaus ein - Zeugen gesucht.

Der 50-jährige Bielefelder bemerkte den Einbrecher in den Kellerräumen des Mehrfamilienhauses, als dieser die Fahrräder mit einer Taschenlampe ausleuchtete. Als der Mieter den Unbekannten ansprach, ergriff er die Flucht. Dazu stieg der er in einen weißen Buli mit Pritsche und roter Plane, sowie einem ausländischem Kennzeichen. Er fuhr in Richtung Morsestraße. Der Mann ist circa 45 Jahre alt, 1,55 m bis 1,60 m groß und übergewichtig. Er war schwarz gekleidet.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der 0521-5450 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: