Polizei Bielefeld

POL-BI: Jugendliche rauben Gleichaltrigen aus - Lob für schnellen Fahndungserfolg

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Heepen - Eine Gruppe Jugendlicher hat am Dienstag, 08.05.2018, zunächst einen 18-Jährigen, in einer Parkanlage in Heepen, bedroht und ihm anschließend seine Turnschuhe geraubt.

Gegen 16:30 Uhr war der 18-jährige Bielefelder mit seinem Fahrrad in dem Wäldchen im Bereich zwischen dem Meyer-zu-Heepen-Weg und der Barkhausstraße unterwegs. Plötzlich tauchten vor ihm ungefähr sechs Jugendliche, darunter zwei Mädchen, auf und versperrten ihm den Weg.

Weil ein männlicher Jugendlicher mit einem Nothammer hantierte und ein anderer eine Metallkette in der Hand schwang, stieg der 18-Jährige von seinem Fahrrad. Sie schlugen und traten gegen sein Fahrrad. Die Angreifer richteten ihre Schläge und Tritte auch gegen den Radfahrer.

Um sich vor der Attacke zu schützen, ließ der 18-Jährige seinen Rucksack fallen und lief davon. Er sah noch aus der Entfernung, wie der Haupttäter den Rucksack entleerte und ein Paar Markenturnschuhe an sich nahm. Die Gruppe lief in Richtung Kuckucksweg davon. Ein 20-jähriger Bielefelder hatte die laufende Gruppe gesehen und den Beamten den Weg beschrieben.

Der Leiter der Polizeiinspektion Polizeidirektor Andreas Schramm, der privat mit seinem Fahrrad in dem Wäldchen unterwegs war, musste nicht mehr in die laufende Fahndung eingreifen. Streifenteams hatten bereits vier Tatverdächtige festgesetzt. Für diesen Erfolg sprach der Inspektionsleiter den Beamten direkt vor Ort ein Lob aus.

Der 15-jährige Haupttäter und seine Komplizen im Alter von 14 und 16 Jahren, sowie eine 13-Jährige mussten zum Polizeipräsidium folgen. Als die Namen der Tatverdächtigen ermittelt waren, durften sie von ihren Eltern abgeholt werden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: