Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

07.05.2018 – 20:04

Polizei Bielefeld

POL-BI: Bielefeld Jöllenbeck, Unfall mit verletztem Radfahrer

Bielefeld (ots)

Am Montag, 07.05.2018 ereignete sich um 18:35 Uhr ein Unfall unter Beteiligung eines Linienbusses sowie eines Fahrradfahrers an der Jöllenbecker Straße in Höhe des Hauses Nr. 583. Hierbei zog sich der 11-jährige Radfahrer leichte Verletzungen an der Hand zu. Der Junge beabsichtigte in Höhe der dortigen Querungshilfe vom Gehweg aus die Fahrbahn zu überqueren. Augenscheinlich bemerkte er den in gleicher Richtung fahrenden Bus zu spät und es kam seitlich zum Kontakt zwischen Fahrrad und Bus. Der Radfahrer stürzte, es kam nicht zu direktem Kontakt mit dem Bus. Der Junge wurde vorsorglich dem Kinderkrankenhaus zugeführt. Nennenswerter Sachschaden ist nicht zu verzeichnen. Es kam nicht zu Verkehrsstörungen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld