PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Göttingen mehr verpassen.

17.09.2021 – 15:25

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (351/2021) Unfallflucht in Bad Sachsa - Beim Abbiegen Verkehrszeichen auf Mittelinsel umgefahren und abgehauen, Polizei ermittelt

Göttingen (ots)

Bad Sachsa, Einmündung Steinlohstraße (K 429) / Verlängerung Jugendherbergsstraße Montag, 13. September 2021, gegen 07.15 Uhr

BAD SACHSA (jk) - Mutmaßlich ein unbekannter LKW hat am Montagmorgen (13.09.21) gegen 07.15 Uhr in Bad Sachsa (Landkreis Göttingen) im Einmündungsbereich der Steinlohstraße zur Jugendherbergsstraße ein Verkehrszeichen erheblich beschädigt und ist anschließend geflüchtet.

Es wird angenommen, dass der unbekannte Unfallfahrer die K 429 aus Richtung der Tettenborn-Kolonie befuhr. Beim Linksabbiegen in die Jugendherbergsstraße geriet das Fahrzeug bzw. eventuell auch ein mitgeführter Anhänger dann vermutlich aus ungeklärter Ursache auf die Mittelinsel und überfuhr das Verkehrszeichen, das infolgedessen komplett umknickte.

Da sich der Vorfall inmitten des morgendlichen Berufsverkehrs abspielte, hofft die Polizei in Bad Sachsa auf Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der 05524/9630 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Göttingen
Weitere Storys aus Göttingen