Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Göttingen

01.03.2019 – 15:23

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (163/2019) Ermittlungen der Polizei Bayern wegen Paketdiebstählen: Spur führt nach Niedersachsen, Geschädigte gesucht!

POL-GÖ: (163/2019) Ermittlungen der Polizei Bayern wegen Paketdiebstählen: Spur führt nach Niedersachsen, Geschädigte gesucht!
  • Bild-Infos
  • Download

Göttingen (ots)

GÖTTINGEN/SCHWEINFURT - Bei den Ermittlungen gegen mutmaßliche Paketdiebe bittet die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck (Bayern) um Mithilfe.

Am 21.12.2018 kontrollierten Polizisten auf der A7 bei Würzburg ein Fahrzeug mit drei männlichen Insassen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass Warensendungen im Gesamtwert von ca. 10.000 Euro transportiert wurden. Die Pakete wurden sichergestellt. Ermittlungen ergaben, dass zwei der drei Insassen im Bereich Duderstadt als Paketzusteller beim Paketdient DPD gearbeitet hatten. Kurz vor Weihnachten entwendeten sie nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen offenbar gezielt Pakete, um diese in Rumänien zu veräußern.

Unverpackte Waren konnten bislang nicht zugeordnet werden.

Eine große Anzahl an Gegenständen konnte von der Polizei bislang nicht zugeordnet werden. Die Zusteller hatten zudem nicht nur Warensendungen aus dem eigenen Zustellfahrzeug entwendet, sondern auch von Ablageorten anderer Zusteller.

Auch gebrauchte Dinge wurden entwendet.

Neben Kleidungsstücken von "Massimo Dutti" und "Engelbert Strauss" ist zurzeit auch die Herkunft der sichergestellten Spiele, Elektronikartikel, Werkzeug und Mineralöle unbekannt. Auch ein Solarpanel, eine Kettensäge und 2 Weidezaunumwandler wurden im Fahrzeug aufgefunden. Diese Artikel wiesen Gebrauchsspuren auf.

Die Ermittler der Polizei Schweinfurt gehen davon aus, dass die Geschädigten der Diebstähle im Bereich der Polizeiinspektionen Göttingen und Northeim zu suchen sind.

Die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck bittet Betroffene, sich unter der Nummer 09722/9444-151 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell