Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (454/2017) Zeugen gesucht - Mercedes bei Unfallflucht beschädigt

Göttingen (ots) - Göttingen, Einmündung B27 /B 3 / Im Rinschenrott, Samstag, 29. Juli 2017, gegen 12.30 Uhr

GÖTTINGEN (jan) - Bei Ermittlungen im Zusammenhang mit einer Verkehrsunfallflucht in Göttingen ist das 7. Fachkommissariat (Verkehrsunfallsachbearbeitung) auf der Suche nach Unfallzeugen. Nach Angaben eines Mercedes-Fahrer stand er am Samstag (29.07.2017) gegen 12.30 Uhr an der Einmündung B27 /B 3 / Im Rinschenrott hinter einem roten VW Golf an einer roten Ampel. Ohne ersichtlichen Grund soll der Wagen rückwärts gefahren sein und stieß gegen den Mercedes des Göttingers. Anschließend bog der Verursacher nach rechts in Richtung stadteinwärts ab ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Die vordere Stoßstange des Mercedes wurde durch die Kollision beschädigt. An dem Auto entstand ein Schaden von etwa insgesamt 1.000 Euro.

Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um einen roten VW Golf mit einem auffälligen Heckspoiler und eine großen Aufkleber mit Aufschrift "Astrid" handeln.

Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen, insbesondere den vermeintlichen Fahrer des roten VW Golf, sich bei der Polizei Göttingen unter Telefon 0551-491-2115 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Janzen
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551 / 491-2032
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: