Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (400/2017) Unfallflucht in Hedemünden - Geparkter PKW erheblich beschädigt, Verursacher unbekannt

Göttingen (ots) - Hann. Münden-Hedemünden, Am Rischenbach Dienstag, 4. Juli 2017, zwischen 14.30 und 16.30 Uhr

HANN. MÜNDEN (jk) - In der Straße "Am Rischenbach" im Hann. Mündener Ortsteil Hedemünden (Landkreis Göttingen) ist am Dienstagnachmittag (04.07.17) ein am Fahrbahnrand geparkter schwarzer Chrysler von einem unbekannten Fahrzeug erheblich beschädigt worden. Der Unfall ereignete sich vermutlich in der Zeit zwischen 14.30 und 16.30 Uhr. Bei der Kollision wurde u. a. die vordere Stoßstange der Limousine abgerissen. Von dem Verursacher des auf ca. 4.000 Euro geschätzten Schadens fehlt bislang jede Spur.

Die Polizei geht davon aus, dass das gesuchte Fahrzeug in Richtung Graseweg fuhr und hierbei aus ungeklärter Ursache mutmaßlich mit der Beifahrerseite den am Straßenrand abgestellten PKW streifte. Bei einer Begutachtung stellten die Ermittler an dem beschädigten Auto grauen Fremdlack fest, der vom Unfallverursacher stammen dürfte.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Hann. Münden unter Telefon 05541/9510 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: