Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

25.07.2016 – 15:14

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (366/2016) Exhibitionist am Oppermannschen Kiesteich - Frau erstattet Anzeige

Göttingen (ots)

Friedland, Oppermannsche Kiesteiche Sonntag, 24. Juli 2016, zwischen 18.00 und 19.00 Uhr

FRIEDLAND (jk) - Ein ca. 18 bis 20 Jahre alter Mann mit dunklem Teint soll sich am Sonntagabend (24.07.16) an den Oppermannschen Kiesteichen einer badenden Frau in schamverletzender Weise gezeigt haben. Die Göttingerin erstattete Anzeige bei der Polizei. Der Vorfall ereignete sich nach Schilderungen der Betroffenen zwischen 18.00 und 19.00 Uhr im Bereich einer kleinen Bucht an der Südseite des Sees. Als sie aus dem Waser gekommen sei, so die Göttingerin, fiel ihr der nur mit Schuhen bekleidete Unbekannte plötzlich auf. Ihre Kleidung, die sie an ihr Fahrrad gehängt hatte, sei außerdem verschwunden gewesen. Als sie im Gebüsch danach suchte, habe sie der Unbekannte beobachtet und an seinem Geschlechtsteil manipuliert, so die Frau. Nachdem sie ihre Sachen gefunden hatte, verließ die Göttingerin den Ort und informierte die Polizei. Eine nach dem Unbekannten eingeleitete Suche verlief ergebnislos.

Der Schamverletzter wird wie folgt beschrieben: ca. 18 bis 20 Jahre alt, dunkler Teint, schmale/hagere Figur, schwarzes, kurzes Haar, an den Seiten und am Hinterkopf rasiert, Silberblick, trug einer schwarze Brille mit eckigen, augenscheinlich starken Gläsern.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung