Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 24.08.08 - Autoaufbrecher festgenommen - Wohnungseinbruch mit hohem Diebstahlsschaden

    Wiesbaden (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag fiel einem aufmerksamen Zeugen gegen 23.15 Uhr in der Carl-von-Linde-Straße in Wiesbaden ein verdächtiges Pärchen auf, welche sich an einem blauen VW-Kombi zu schaffen machten. Während eine 34jährige Tatverdächtige "Schmiere" stand, manipulierte der andere 39jährige Tatverdächtige am Schloss des Fahrzeugs. Beide Personen wurden durch eingesetzte Polizeistreifen am Tatort gestellt, bei der Kontrolle wurde Aufbruchwerkzeug aufgefunden. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde die Tatverdächtige entlassen, der männliche Tatverdächtige wurde am Samstagmorgen dem Haftrichter vorgeführt.

    Am Samstag Abend ereignete sich ein Wohnungseinbruch in der Lanzstraße in Wiesbaden. Unbekannte Täter drangen in der Abwesenheit der Anwohner über die Terrassentür in die Wohnung ein und durchwühlten zahlreiche Räume. Neben hochwertigem Schmuck erbeuteten die Täter auch 15.000 EUR Bargeld.

    Klein, PHK und KvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: