Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

12.12.2018 – 16:33

Polizei Wuppertal

POL-W: W Räuber nach gescheitertem Überfall festgenommen

Wuppertal (ots)

Heute Nachmittag (12.12.2018) scheiterte ein Räuber bei dem Versuch, einen Kiosk in Wuppertal zu überfallen. Gegen 14.30 Uhr betrat der maskierte Täter das Geschäft am Ostersbaum, drohte mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Weil er von dem Mitarbeiter trotz Maskierung erkannt wurde, flüchtete der Räuber ohne Beute zu Fuß in Richtung Hardt. Aufgrund der guten Beschreibung und Hinweisen von Zeugen konnten die Einsatzkräfte den polizeibekannten 17-jährigen Tatverdächtigen auf seiner Flucht stellen und vorläufig festnehmen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen schweren Raubes. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (cw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Leitstelle
Telefon: 0202 / 284 - 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal