Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hochschule der Polizei

04.12.2015 – 11:12

Hochschule der Polizei

HDP-RP: Meeting beim Staatssekretär

HDP-RP: Meeting beim Staatssekretär
  • Bild-Infos
  • Download

Büchenbeuren (ots)

Studierende der Hochschule der Polizei trafen sich im Innenministerium gemeinsam mit dem Leiter der Hochschule, Friedel Durben und dem Ausbildungsreferenten Michael Thönnes zu einem Gespräch mit Staatssekretär Günter Kern.

Es war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis in Mainz und wird auch noch lange in Erinnerung bleiben. Staatssekretär Günter Kern nahm sich sehr viel Zeit und zeigte sich beim Austausch mit den Studierendenvertretern in allen Themenfelder äußerst interessiert. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde widmete sich der Teilnehmerkreis sehr schnell den unterschiedlichsten Themen rund um das Studium an der Hochschule der Polizei und dem Leben und Wohnen am Campus Hahn. Die Studierenden stellten dabei auch ihr bisheriges Engagement im Zusammenhang mit den Flüchtlingen vor, von verschiedenen Sammelaktionen über die Umsetzung von Sportangeboten und Angeboten in der Verkehrserziehung, bis hin zu organisierten Deutschkursen. Von diesem ehrenamtlichen Einsatz in Vernetzung mit der Hochschule war Staatssekretär Günter Kern besonders begeistert und wünschte sich, wie auch der Leiter der Hochschule der Polizei, Friedel Durben, eine Fortführung dieses Engagements. Zum Abschluss übergaben die Studierendenvertreter noch eine Collage mit Fotos vom Campus und dem ersten Besuch des Staatssekretärs an der Hochschule der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Hochschule der Polizei/Landespolizeischule

Telefon: 06543-985-109
E-Mail: hdp.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/pUM

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Hochschule der Polizei, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hochschule der Polizei
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung