Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Kurioser Fahrraddiebstahl in Koblenz

Koblenz (ots) - Am Dienstag, 27.11.2018, 14.00 Uhr, erschien ein Mann bei der Polizeiinspektion Koblenz 2 in der Trierer Straße, um den Diebstahl seines Fahrrades anzuzeigen. Dieses wurde ihm in der Zeit zwischen 06.00 Uhr und 07.10 Uhr auf dem Gelände des Bundeswehrzentralkrankenhauses gestohlen. Nach der Anzeigenaufnahme verließ der Mann die Inspektion und was sah er vor der Tür? Sein ordnungsgemäß abgestelltes Fahrrad im Fahrradständer der Polizeidienststelle! Den überraschenden Fund teilte er umgehend den Beamten mit, die den vermeintlichen Fahrraddieb schnell im Dienstgebäude ausfindig machen konnten. Es handelte sich um einen 34-jährigen Koblenzer, der kurz zuvor, aufgrund einer Vernehmung in anderer Sache, mit besagtem Fahrrad bei der Polizeiinspektion vorfuhr. Auf Nachfrage gab er an, das Fahrrad in einem Feldweg im Bereich der Rübenacher Straße gefunden zu haben. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: