Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Fußgängerin beim Ausparken angefahren

Koblenz (ots) - Am 13.07.2018, gegen 18.10 Uhr wurde im Gewerbegebiet Koblenz-Lützel eine 74jährige Fußgängerin von einem rückwärts ausparkenden Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Die Fußgängerin wurde dadurch schwer verletzt, es besteht jedoch keine Lebensgefahr. Vermutlich hat der 19jährigen Pkw-Fahrer, die Dame beim Rückwärtsfahren übersehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: