Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

05.07.2017 – 14:55

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Frau bei Unfall in Koblenz verletzt

POL-PPKO: Frau bei Unfall in Koblenz verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Koblenz (ots)

Am Dienstag, 04.07.2017 kam es gegen 16.28 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Moselring in Koblenz, bei dem eine Person leicht verletzt wurde, Sachschaden von rund 7500 Euro entstand und bis 17.15 Uhr für erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen im Berufsverkehr sorgte. Die drei Beteiligten waren auf der mehrspurigen B 9 in Richtung Europabrücke/Bonn unterwegs. Rechts ein BMW, in der Mitte ein Lkw und links ein Peugeot. Die BMW-Fahrerin zog kurz vor dem Lkw auf dessen Fahrspur und wurde von diesem am Heck ihres Fahrzeuges erfasst. Der BMW drehte sich um 90 Grad quer zur Fahrbahn. Mit der Fahrzeugfront ragte er in die linke Fahrspur, wo er mit der zu diesem Zeitpunkt nachfolgenden Peugeotfahrerin kollidierte und diese noch nach links in die Leitplanken drückte. Dessen Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Peugeot musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz