Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Verkehrsdirektion Koblenz

23.09.2019 – 19:54

Verkehrsdirektion Koblenz

POL-VDKO: BAB 3, FR Köln, Gemarkung 56244 Sessenhausen - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Polizeiautobahnstation Montabaur (ots)

Am Montagnachmittag gegen 17:00 Uhr kam es auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Köln zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor die allein im ihrem Pkw befindliche, 21-jährige Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit dem vor ihr fahrenden Fahrzeug sowie der linksseitigen Mittelschutzplanke. In Folge wurde der Pkw der Unfallverursacherin nach rechts in Richtung Grünfläche abgewiesen und kam dort, nach mehrmaligen Überschlägen, auf dem Dach liegend zum Stillstand. Durch Ersthelfer wurde die im Fahrzeug leicht eingeklemmte Fahrerin aus ihrem PKW gerettet. Sie wurde durch den Unfall schwerverletzt und mittels Rettungshubschrauber abtransportiert. Lebensgefahr besteht nicht.

Die zweite Unfallbeteiligte, mit welcher die Verursacherin kollidierte, wurde lediglich leicht verletzt. Alle drei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Köln mussten für ca. 40 Minuten voll gesperrt werden. Es entstand Rückstau von zeitweise bis zu acht Kilometern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Montabaur

Telefon: 02602 9327 0
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell