Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

16.01.2019 – 22:42

Verkehrsdirektion Koblenz

POL-VDKO: Schlangenlinienfahrender LKW - Fahrer unter Alkoholeinfluss

56281 Hungenroth - BAB 61 (ots)

Aufgrund von Hinweisen mehrerer Verkehrsteilnehmer auf einen zu schnell und schlangenlinienfahrenden LKW auf der BAB 61 im Bereich Koblenz Metternich in Fahrtrichtung Ludwigshafen, begab sich eine Streife der Polizeiautobahnstation Emmelshausen in die Fahndung und konnte beschriebenes Fahrzeug auf dem Parkplatz Marienau einer Kontrolle unterziehen. Bei dem 47-jährigen deutschen Fahrer konnte Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden, der Konsum wurde seinerseits jedoch bestritten. Die Überprüfung der Tachodaten förderte im Tatzeitraum gefahrene Spitzengeschwindigkeiten bis zu 125 km/h zu Tage. Letztlich ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen ebenso stattlichen Wert von 1,37 Promille. Im Zuge der Blutentnahme räumte der Trucker ein, in Frankreich zusammen mit osteuropäischen Fernfahrern getrunken zu haben. Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM KOBLENZ
PAST Emmelshausen
Hirtenau 4
56281 Dörth
Telefon: 06747/ 9327-0
Telefax: 06747 9327-100
pastemmelshausen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell