Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

24.09.2018 – 10:54

Verkehrsdirektion Koblenz

POL-VDKO: Erstmeldung : Schwerer Verkehrsunfall, Vollsperrung der BAB 48 Rtg. Trier an der BAB-Anschlussstelle Koblenz/Nord

BAB A48, Koblenz (ots)

Am 24.09.2018 um 09.21 h ereignete sich an o.a. Stelle ein schwerer Verkehrsunfall. Aus bislang unbekannten Gründen prallte ein Pkw-Fahrer auf das Heck eines Lkw`s. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt. Aktuell ist die BAB48 in Fahrtrichtung Trier voll gesperrt. Von dieser Sperrung ist auch der Verkehr auf der B9 im Bereich der Auffahrt Koblenz/Nord betroffen. Von Rückfragen bitten wir abzusehen. Es wird nachberichtet.

Autobahnpolizei Montabaur
pastmontabaur@polizei.rlp.de
02602-9327-0

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Verkehrsdirektion Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung