Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Verkehrsdirektion Koblenz mehr verpassen.

10.07.2018 – 22:43

Verkehrsdirektion Koblenz

POL-VDKO: Verkehrsunfall mit schweren Personen und Sachschaden

Sinzig, A 61, FR Koblenz (ots)

Am 10.07.2017, gegen 20.10 Uhr, befuhr ein 80 Jahre alter Mann aus Mainz mit seinem Pkw die A 61 aus Richtung Köln kommend in Fahrtrichtung Koblenz. Lt. Zeugenaussage kam der Pkw dabei zwischen dem AD Sinzig und der AS Niederzissen aus ungeklärter Ursache plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet hier auf einen im Erdboden versenkten Leitplankenkopf und benutzte diesen als Schanze. Der Pkw überschlug sich dadurch mehrfach und kam hinter der Seitenschutzplanke, auf dem Dach liegend, zum Stillstand. Der Fahrzeugführer, der angeschnallt war, konnte schwer verletzt von Ersthelfern aus seinem Pkw befreit werden und anschließend nach Erstversorgung mit einem RTW einem nahegelegenen Krankenhaus zugeführt werden. Vor Ort waren zudem noch die alarmierten Feuerwehren aus Niederzissen und Heimersheim. Für die Verkehrsunfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen musste die A 61 für die Dauer von ca. 1,5 Stunden teilweise gesperrt werden. Es kam dabei allerdings zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz
Polizeiautobahnstation Mendig
Telefon: 02652/9795-0
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell