Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

21.05.2018 – 08:49

Verkehrsdirektion Koblenz

POL-VDKO: Berauscht unterwegs - Alkoholunfall und Drogenfahrten

Montabaur (ots)

Im Bereich der Polizeiautobahnstation Montabaur kam es am Pfingstwochenende zu 3 Fahrten unter Drogeneinwirkung. Bei einem Fahrzeugführer und dessen Beifahrer konnten weiterhin geringe Mengen an Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden.

Heilgenroth:

Am Pfingstsonntag kam es gegen 09.00 h auf der Tank- und Rastanlage Montabaur zu einem Parkplatzunfall zwischen einem LKW und einer dort befindlichen Laterne. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 39 Jährige LKW Fahrer stark alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 2 Promille. Der Führerschein wurde einbehalten und eine Blutprobe entnommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4500 EUR.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz oder Polizeiautobahnstation Montabaur,
02602/93270 (Marco Grosmann, PHK)

Telefon: 02611033301
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Verkehrsdirektion Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung