Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

02.12.2018 – 14:10

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: PI Boppard - Trunkenheitsfahrten

PI Boppard (ots)

Direkt zwei Fahrzeugführer wurden am Freitagvormittag durch Beamte der PI Boppard aus dem Verkehr gezogen, da sie unter Alkoholeinfluss standen. Bei beiden Fahrzeugführern wurde ein Atemalkoholwert über 0,5 Promille festgestellt, weshalb jeweils ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurde, zudem müssen sie mit einem Fahrverbot rechnen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang auf die Gefährlichkeit von sogenanntem "Restalkohol" hin. Viele Verkehrsteilnehmer unterschätzen die Nachwirkung von am Abend zuvor konsumiertem Alkohol und setzen sich wieder ans Steuer, bevor der Restalkohol ausreichend abgebaut ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Boppard

Telefon: 06742/8090
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell