Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Boppard - Gefährliche Körperverletzung; Boppard - Urkundenfälschung/ Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss; Emmelshausen - Brand

Polizeiinspektion Boppard (ots) - Boppard - Gefährliche Körperverletzung Am 29.09.2018 kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung in Boppard. Der Beschuldigte schoss mit einem Luftgewehr aus dem 2. OG. Hierbei traf er eine Person am Arm, welche sich unterhalb des Hauses aufhielt. Der Täter war alkoholisiert. Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt.

Boppard - Urkundenfälschung/ Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss In der Nacht zum 30.09.2018 wurde während einer Verkehrskontrolle festgestellt, dass auf dem zu kontrollierenden Pkw entsiegelte und verfälschte Kennzeichen angebracht waren. Darüber hinaus konnte eine geringe Menge an Betäubungsmitteln bei den Fahrzeuginsassen aufgefunden werden. Weiterhin stand die Fahrerin des Pkws unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, sodass ihr eine Blutprobe entnommen wurde.

Emmelshausen - Brand Am frühen Morgen des 30.09.2018 wurde die PI Boppard über das Auslösen eines Brandmelders in einem Mehrfamilienhaus in Kenntnis gesetzt. Die Wohnungsbesitzerin hat offensichtlich ein im Backofen befindliches Baguette vergessen und ist tief eingeschlafen. Es ist kein Person- oder Sachschaden entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Boppard

Telefon: 06742/8090

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: