Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressemeldung der Polizeiinspektion Andernach Dienstag, 30.08.2016

Koblenz (ots) - Mutmaßlicher Wohnhausbrand

Andernach: Gegen 19:30 Uhr, wurde ein mutmaßlicher Wohnhausbrand in der Breite Straße gemeldet. Aus einer Wohnung des Mehrfamilienhauses drang Rauchentwicklung. Die Türe der Wohnung musste durch die Feuerwehr geöffnet werden. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der alkoholisierte Inhaber auf der Couch eingeschlafen und Essen auf dem Herd angebrannt war. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Der 24-jährige Wohnungsinhaber musste auf Grund der Rauchentwicklung ins nahe gelegene Krankenhaus verbracht werden. Andere Bewohner des Anwesens konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Im Einsatz befanden sich die Freiwillige Feuerwehr Andernach, der Rettungsdienst und die Polizei Andernach.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: