Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Betrug durch Gewinnversprechen Gewinn sollte erst nach Kauf von Amazongutscheinen übermittelt werden

Geld

Koblenz (ots) - In Andernach wurde ein Geschädigter telefonisch informiert, dass er 49.500 Euro in einem Preisausschreiben gewonnen habe. Um das Geld zu erhalten, müsse er den Werttransport bezahlen. Hierfür solle er Amazongutscheine im Wert von 1500EUR kaufen und die Codes telefonisch durchgeben. Kurz darauf erhielt der Geschädigte die Information, dass das Preisgeld erhöht worden wäre und er 5800EUR überweisen solle. Daraufhin erstattete der Geschädigte Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: