Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Wochenendpressemeldung der Polizeiinspektion Simmern vom 25.09.15 - 27.09.15, 09:30 Uhr

Simmern (ots) - Vermisste 91-Jährige wohlbehalten aufgefunden

Am Samstagmorgen um 04:15 Uhr wurde eine 91-jährige Bewohnerin des Seniorenheimes in Kastellaun als vermisst gemeldet. Einer Altenpflegerin fiel auf, dass sich die demente Dame nicht mehr in ihrem Zimmer befand und sie sich offensichtlich durch die offene Terrassentür vom Pflegeheim entfernte. Für die Vermisstensuche wurde die freiwillige Feuerwehr Kastellaun alarmiert und ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera angefordert. Nach kurzer intensiver Fahndung konnte die Frau gegen 05:30 Uhr wohlbehalten vor einem Geschäft in Kastellaun aufgefunden werden.

Brand in Woppenroth

Am Samstagabend gegen 23:00 Uhr geriet in Woppenroth ein großer Holzstapel unweit einer noch im Rohbau befindlichen Lagerhalle in Brand. Die Feuerwehren aus Gemünden und Woppenroth hatten die Flammen schnell unter Kontrolle. Die Brandursache sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens sind bislang ungeklärt.

Einbruchdiebstahl in Kastellaun

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Kastellaun, Carl-Zuckmayer-Straße zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner aus, um über die Terrassentür in das Haus einzubrechen und Bargeld und Schmuck zu entwenden. Bislang gibt es keine Täterhinweise.

In Anbetracht der nahenden "dunklen Jahreszeit" im Herbst und Winter kommt es erfahrungsgemäß zu einem sprunghaften Anstieg von Einbruchdelikten. Weitere Informationen rund um den Einbruchschutz und Prävention bekommen sie in ihrer zuständigen kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Koblenz, Tel.: 0261 / 103-2877, email beratungszentrum.koblenz@polizei.rlp.de oder auf der Webseite www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: