Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen

03.03.2019 – 15:29

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Kontrollmaßnahmen mit Folgen

Kaisersesch (ots)

In der Nacht von Freitag aus Samstag führten Beamte der Polizei Cochem in verschiedenen Orten Kontrollen durch. Gegen 18.00 Uhr führten die Kontrollen zu einem der Polizei bekannten 21-jährigen aus der Region, der zum wiederholten Male ohne Führerschein unterwegs war. Dieser machte selbst keinen Hehl daraus, noch nie einen Führerschein besessen zu haben. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Rund eine Stunde später fiel ein noch minderjähriger junger Mann auf, der mit einem abgelaufenen Versicherungskennzeichen auf seinem Roller unterwegs war. Ab dem 01. März gelten die neuen Kennzeichen - mit alten Kennzeichen besteht kein Versicherungsschutz mehr. Das kann im Falle eines Unfalls sehr teuer werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cochem

Telefon: 02671-9840
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung