Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

15.02.2019 – 09:26

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Schwerer Verkehrsunfall mit Kradfahrerin

POL-PDMY: Schwerer Verkehrsunfall mit Kradfahrerin
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots)

Am Donnerstag, den 14.02.19, gegen 16.30 Uhr befuhren die 17- jährige Fahrerin eines Leichtkraftrades und ein 58-jähriger Pkw-Fahrer die L 80 von Gimmingen in Richtung Nierendorf. Der Pkw-Fahrer wollte dann auf Höhe des Hochwasserdamms nach links in einen Feldweg abbiegen und reduzierte deswegen seine Geschwindigkeit. Während des Abbiegevorgangs wurde er von der Kradfahrerin überholt und stieß mit ihr zusammen. Die 17-jährige wurde vom Krad geschleudert und erlitt hierbei schwere Verletzungen im gesamten Körperbereich. Sie wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in das Elisabeth Klinikum nach Neuwied geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler, Gerd Vogt, 02641/ 974-211



Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen