Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Verkehrsunfälle durch Schneeglätte

Dienstgebiet Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) - Wegen des am frühen Donnerstagmorgen einsetzenden Schneefalls und der damit verbundenen Straßenglätte ereigneten sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler 5 witterungsbedingte Verkehrsunfälle. Es wurde niemand verletzt. Der entstandene Schaden liegt bei ca. 12.000 EUR. So rutschte in Grafschaft-Oeverich, auf der Landskroner Straße, ein Pkw- Fahrer in eine Straßenlaterne. Es entstand Schaden an Pkw und Laterne. In Höhe des Innovationsparks, auf der L 79, kam ein Pkw-Fahrer von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrszeichen. Auf der Landstraße zwischen Kalenborn und Hilberath rutschte eine Pkw-Fahrerin wegen Schneeglätte in den Straßengraben. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppwagen geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler, Gerd Vogt, Tel. 02641/
974-211.

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen

Das könnte Sie auch interessieren: