Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

02.08.2017 – 08:17

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Mayen (ots)

Am 01.08.2017 ereignete sich auf der K 93 in der Gemarkung Kottenheim ein schwerer Verkehrsunfall. Gegen 23.20 Uhr ging ein 42 jähriger männlicher Fußgänger am rechten Fahrbahnrand von Kottenheim aus kommend in Richtung Mayen. Unmittelbar hinter einem Verkehrsschild torkelte der merklich betrunkene Mann plötzlich und nicht vorhersehbar auf die unbeleuchtete Straße. Er wird dort durch einen in Richtung Mayen fahrenden PKW erfasst. Der Fahrzeugführer hielt sofort an und verständigte Polizei und Rettungsdienst. Der schwerstverletzte Fußgänger wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verlegt und dort notoperiert. Eine Blutprobe wurde ebenso entnommen. Eventuelle Zeugen mögen sich mit der Polizei Mayen 02651-801-0 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pi.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung