PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Montabaur mehr verpassen.

27.03.2021 – 19:31

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verkehrsunfall mit vier Verletzten Personen,

Siershahn (ots)

Siershahn - Am Samstag, den 27.03.2021 ereignete sich gegen 15 Uhr auf der Ortsumgehung Siershahn ein Verkehrsunfall. Ein 39jähriger PKW-Fahrer aus dem Kreis Altenkirchen bog von der Kirchstraße auf die L 313 in Richtung Mogendorf ein. Dabei übersah er den VW eines 49jährigen Mannes, der mit Ehefrau und Sohn, alle aus der VG Wirges, die L 313 in Richtung Mogendorf befuhr. Er wich dem einbiegenden PKW aus und kollidierte mit dem entgegenkommenden Peugeot einer 55jährigen Frau aus der VG Wirges, die von der L 313 in die Kirchstraße abbiegen wollte. Alle Personen in den beiden Fahrzeugen wurden mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Die Straßenmeisterei musste zur Fahrbahnreinigung gerufen werden, ebenso ein Spezialfahrzeug, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe von der Fahrbahn zu entfernen. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, konnte aber im Nachgang ermittelt werden. Ein Strafverfahren gegen ihn wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur