Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Montabaur mehr verpassen.

25.01.2020 – 03:43

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Bad Ems - Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Bad Ems (ots)

Am 24.01.2020, gegen 23:50 Uhr, wurde ein 24-jähriger PKW-Fahrer von Beamten der Polizeiinspektion Bad Ems auf der B 260, Höhe Miellen, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der junge Mann gab zunächst die Personalien seines Bruders als die seinigen an, um zu verschleiern, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Täuschungsversuch blieb nicht unerkannt, weshalb sich eine eingehendere Kontrolle seiner selbst sowie des von ihm geführten Fahrzeugs anschloss. Hierbei kam zum Vorschein, dass er nicht bloß ohne Führerschein, sondern auch unter dem Einfluss von unterschiedlichen Betäubungsmitteln den PKW führte und auch diverse verbotene Substanzen bei sich hatte. Der Fahrer hat sich nun nicht bloß wegen mehrerer Ordnungswidrigkeiten, sondern vornehmlich aufgrund von den ihm zur Last gelegten Straftaten zu verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Ems

Telefon: 02603-970-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur