Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

25.02.2019 – 01:39

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verkehrsunfall mit zwei leicht-verletzten Unfallbeteiligten - Zeugenaufruf

Weidenhahn (ots)

Am 24.02.2019, gegen 18:30 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung B8 / K 75 in der Gemarkung Weidenhahn ein Verkehrsunfall, bei dem die beiden Unfallbeteiligten Pkw-Fahrer jeweils leicht-verletzt wurden. Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die K 75 aus Rtg. Düringen kommend in Fahrtrichtung Weidenhahn. Beim Überqueren der Bundesstraße 8 missachtete er die Vorfahrt des auf der Bundesstraße von Freilingen zum Hahner Stock fahrenden 36-jährigen Pkw-Fahrers, so dass es zur Kollision beider Pkw in der Fahrspur des vorfahrtberechtigten Pkw-Fahrers kam. Hierdurch verletzten sich beide Fzg.-Führer leicht und begaben sich nach der polizeilichen Unfallaufnahme zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Beide unfallbeteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Wenige Augenblicke vor der Kollision fuhr ein dritter, unbeteiligter Pkw an der Unfallörtlichkeit entlang und kehrte nach dem Ereignis an die Örtlichkeit zurück. Es wird darum gebeten, dass sich die Nutzer dieses Pkw mit der Polizeiinspektion Montabaur (Tel.: 02602-9226-0) in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur