Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

30.12.2018 – 03:48

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Mehrere Sachbeschädigungen an PKW in Bad Ems Römerstraße

Bad Ems (ots)

In der Nacht vom 29. auf den 30.12.2018 wurde durch einen Anwohner auf der Römerstraße in Bad Ems beobachtet, wie ein erheblich angetrunkener 49-jähriger Spaziergänger insgesamt 4 geparkte Fahrzeuge beschädigte. Er meldete dies sofort der Polizeiinspektion Bad Ems und lief dem Täter nach. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung durch die Polizei wurde der Täter, versteckt in einer Böschung aufgegriffen und festgenommen. Ein durchgeführter Alco-Test ergab, dass er erheblich alkoholisiert war. Zwecks Verhinderung weiterer Straftaten wurde er zum Zwecke der Ausnüchterung ins polizeiliche Gewahrsam eingeliefert. Die Gesamtschadenshöhe dürfte ca. 2000 Euro betragen. Geschädigte möchten sich bitte bei hiesiger Polizeidienststelle in Bad Ems melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Polizeiinspektion Bad Ems
Telefon: 02603-9700
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur