Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

10.12.2018 – 09:43

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Heistenbach - Biss durch freilaufende Hunde

Heistenbach (ots)

Am Morgen, den 07.12.2018 war der Geschädigte aus der Verbandsgemeinde Diez in der Gemarkung mit seinem Hund spazieren, als plötzlich drei freilaufende Hunde auf ihn zukamen. Trotz rufen der Hundehalterinnen, reagierten diese nicht, sondern verbissen sich mit dem Hund des Geschädigten. Der Geschädigte selbst wurde dabei von einem Jagdterrier in den Oberschenkel gebissen. Auch sein Hund trug Bissverletzungen davon.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung