Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Montabaur mehr verpassen.

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Unfall bei Tandemfallschirmsprung

Ailertchen (ots)

Am Sonntag, 27.08.2017 kam es gegen 13.10 Uhr zu einem Unfall auf dem Flugplatz Ailertchen. Eine 30 Jahre alte Frau aus dem Bereich Koblenz hatte einen Tandemsprung gebucht und war mit dem 58 Jahre alten Fallschirmspringer aus dem Flugzeug abgesprungen. Aus bislang ungeklärter Ursache missglückte die Landung und es kam zu einem harten Aufschlag, bei dem beide Springer schwer verletzt wurden. Die Passagierin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. Der aus Nordrhein-Westfalen stammende "Pilot" wurde in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663 / 9805-0
www.polizei.rlp.de/pi.westerburg

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur
  • 27.08.2017 – 12:13

    POL-PDMT: Betrunkener Fußgänger wird zum Verkehrshindernis

    Wirges (ots) - Am Freitagabend, gegen 19.00 Uhr, bildete sich auf der Straße von Staudt nach Wirges ein größerer Rückstau. Ursache dafür war ein 21 jähriger Mann, der sich zu Fuß auf dem Heimweg befand. Dabei lief er torkelnd mitten auf der Straße umher, so dass ein Fahrzeugverkehr nicht mehr möglich war. Durch eine zufällig vorbeikommende Streifenbesatzung der Polizei Montabaur wurde das Verkehrshindernis ...

  • 27.08.2017 – 09:42

    POL-PDMT: Fahren ohne Fahrerlaubnis

    Seck (ots) - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Sonntag, 27.08.2017 gegen 02.00 Uhr der 40 Jahre alte Fahrer eines Pkw kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg nicht im Besitz der nötigen Fahrerlaubnis war. Diese ist ihm bereits zuvor entzogen worden. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen ihn sowie die Fahrzeughalterin wird nun wegen Fahren ohne ...

  • 27.08.2017 – 09:28

    POL-PDMT: Mofa-Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln

    Rennerod (ots) - Am Samstag, 26.08.2017 gegen 22.30 Uhr wurden im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei dem 31 Jahre alten Fahrer eines Mofa-Rollers Anzeichen für Betäubungsmittelkonsum festgestellt. Der Mann aus der Verbandsgemeinde Rennerod räumte den Konsum von Cannabis ein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Westerburg Telefon: 02663 / 9805-0 ...