Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

11.07.2017 – 13:26

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Fahren unter Drogeneinwirkung in Bad Marienberg

Bad Marienberg (ots)

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Montag, 10.07.2017, 23.40 Uhr in Bad Marienberg, Bismarckstraße ein Mofafahrer überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass der polizeibekannte 38-jährige Fahrzeugführer unter Drogeneinwirkung stand. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Bei einer durchgeführten Durchsuchung konnten weiterhin in einem mitgeführten Rucksack geringe Mengen an Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden. Dem Fahrzeugführer wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Wegen den festgestellten Verstößen wurden entsprechende Anzeigen vorgelegt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur