Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

02.07.2017 – 09:56

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Siershahn (ots)

Am Freitag, 30. Juni, 12.10 Uhr parkte eine 77-jährige PKW-Fahrerin aus der VG Wirges rückwärts aus einer Parklücke in der Hauptstraße aus und touchierte dabei einen ordnungsgemäß geparkten PKW an der Heckstoßstange. Es entstand Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Die Verursacherin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, konnte aber in der Folge ermittelt und ein Strafverfahren eingeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur