Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

29.05.2017 – 06:37

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Irmtraut (ots)

Am 22.05.2017, gegen 08.30 Uhr, ereignete sich an der Einmündung 
Kreuzstraße zur Weilburger Straße, in Irmtraut ein Verkehrsunfall. 
Die 30-jährige Fahrerin eines Pkw, wollte von der Kreuzstraße in die 
Weilburger Straße einbiegen. Dabei übersah sie einen bevorrechtigten 
Pkw auf der Weilburger Straße und es kam zum Zusammenstoß beider 
Fahrzeuge. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 
30-jährige unter Drogeneinfluss stand. Ein Strafverfahren wurde 
eingeleitet.

POLIZEIINSPEKTION WESTERBURG - Telefon 02663/9805-0 - E-Mail: 
piwesterburg@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung