Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

14.02.2017 – 14:44

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Täter brachen Wohnhaus auf ***Zeugen gesucht***

Irmtraut / Verbandsgemeinde Rennerod (ots)

In der Nacht zu Dienstag, dem 14.02.2017, brachen unbekannte Täter 
ein Wohnhaus in Irmtraut, Mainzer Landstraße, auf, dessen Bewohner 
kurzfristig abwesend waren. Die Täter waren durch gewaltsames 
Aufdrücken des Fensterflügels eines Keller-fensters in das Wohnhaus 
eingedrungen. Durch den Keller konnten dann weitere Räume betreten 
werden. Über eine Treppe gelangten die Täter in die Obergeschosse des
Hauses und stahlen hier einen Bosch Akku-Schrauber, einen 
Trennschleifer, Schmuck sowie eine geringe Menge Bargeld. 


POLIZEIINSPEKTION WESTERBURG - Telefon 02663/9805-0 - E-Mail: 
piwesterburg@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung