Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

23.11.2016 – 14:55

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Schwere Brandstiftung eines Zweifamilienhauses

Girod (ots)

Am Dienstag, 22.11.2016 gegen 19:35 Uhr wurde die Polizeiinspektion 
Montabaur von der Rettungsleitstelle Montabaur über einen Brand eines
Zweifamilienhauses in Girod in Kenntnis gesetzt. 
Im Zuge der Brandbekämpfung durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr 
konnte der vermutliche Brandherd in einem Zimmer der unteren Etage 
lokalisiert und gelöscht werden. Dieses bestätigte sich später auch 
bei den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei. Der 31 jährige 
Bewohner der betroffenen Wohnung befand sich ebenfalls vor Ort. Im 
Rahmen der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen erhärtete sich
der Verdacht einer vorsätzlichen Brandstiftung gegen den 31-Jährigen.
Der Mann wurde vorläufig festgenommen und wird heute auf Antrag der 
Staatsanwaltschaft Koblenz dem Haftrichter beim Amtsgericht in 
Koblenz vorgeführt. 

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können derzeit noch keine 
Angaben gemacht werden.
Personen wurden durch den Brand nicht verletzt.


KRIMINALINSPEKTION MONTABAUR - Telefon 02602/9226-0 - E-MAIL 
kimontabaur@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur