Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Schrotteler wieder unterwegs

Niederneisen (ots) -

Heute ertönte -nach längerer Pause wegen polizeilichen 
Verfolgungsdrucks-  wieder einmal das bekannte Dudeln, das illegale 
Schrottsammlungen begleitet. Ein bewusst neutral gehaltener weißer 
Kastenwagen fuhr durch Niederneisen. Das Fahrzeug konnte durch eine 
entsandte Streife nicht mehr angetroffen werden. Solche Sammlungen 
dürfen nur mit entsprechenden Genehmigungen oder im Auftrag der 
Abfallbehörden durchgeführt werden. Diese erzielen dadurch Einnahmen,
die die Gebühren der Bürger stabil halten sollen. 

Die Polizei warnt dringend vor diesen Schrottsammlern meistens 
rumänischer Herkunft, da sie ohne jegliche Genehmigung unterwegs sind
und Umweltstraftaten zuhauf begehen. Die Einnahmen werden auch nicht 
versteuert, verbunden mit entsprechendem Sozialleistungsbetrug. Sehr 
oft werden diese "Sammlungen" zu Diebstählen aller nicht niet- und 
nagelfesten Gegenstände genutzt, deren rechtmäßige Eigentümer es 
vergessen haben, sie entsprechend zu sichern.  Außerdem darf davon 
ausgegangen werden, dass auf diese Art Objekte für Einbrüche 
ausbaldowert werden. Es wird dringend darum gebeten, sofort die 
Polizei zu verständigen, da die Sammler sich genauso schnell - aus 
gutem Grund-  wieder verdrücken. 


POLIZEIINSPEKTION DIEZ - Telefon 06432/601-0 - E-Mail: 
pidiez@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: