Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Unfälle mit " jungen Fahrern"

Westerwaldkreis (ots) -

Am 17.08. ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der PI Hachenburg 
gleich zwei Unfälle mit jungen Fahrern. Im ersten Fall geriet gegen 
07.50 Uhr ein 20 jähriger mit seinem Pkw auf der B 414 in der 
Gemarkung Marzhausen vermutlich infolge nicht angepasster 
Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn und prallte gegen einen 
Baum. Der Fahrer erlitt hierbei glücklicher Weise nur leichte 
Verletzungen, sein Pkw war jedoch schrottreif.

Im zweiten Fall fuhr ein 22 jähriger am Abend gegen 22.45 Uhr die K 
20 aus Streithausen in Richtung Limbach und kam am Ortseingang 
Limbach vermutlich ebenfalls wegen  nicht angepasster Geschwindigkeit
nach links von der Fahrbahn und kollidierte mit zwei Bäumen. Auch 
dieser junge Mann hatte Glück und verletzte sich nur leicht, während 
sein Pkw nicht mehr fahrbereit war.


POLIZEIINSPEKTION HACHENBURG - Telefon 02662/9558-0 - E-Mail: 
pihachenburg@polizei.rlp.de

*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: