Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Vermisste Frau

Geisig (ots) - ***Zeugen gesucht*** Am Mittwochabend und am folgenden Donnerstag bei Tageslicht wurde mit einem großen Aufgebot an Kräften der Polizei, Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinden Nassau und Nastätten, Personenspür- und Rettungshunden unter Einbeziehung des Polizeihubschraubers nach einer vermissten Frau im Bereich Geisig gesucht. Von dieser Frau, die keinen Bezug in den Rhein-Lahn-Kreis hat, wurden persönliche Gegenstände am Mühlbach aufgefunden. Zuvor war sie mehrmals Zeugen aufgefallen, die das auffällige Verhalten der Frau den Polizeidienststellen meldeten. Auf Grund weiterer Erkenntnisse erfolgten schließlich Suchmaßnahmen, die am Donnerstagabend beendet wurden. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise, falls die Vermisste z. B. per Anhalter mitgenommen wurde oder sonst weiteren Zeugen - auch in umliegenden Gemeinden - aufgefallen ist. Personenbeschreibung: 37 Jahre alt, ca. 165 groß, schlank und kurze dunkle Haare. Sie spricht Deutsch ohne erkennbaren Dialekt.

POLIZEIINSPEKTION BAD EMS - Telefon 02603/970-0 - E-Mail: pibadems@polizei.rlp.de *********************************************************************************************************************************

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Andreas Bode
Telefon: 02602-9226-0
E-Mail: andreas.bode@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: