Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

10.08.2020 – 04:29

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Unfall mit schwer verletzter Radfahrerin-Zeugen gesucht!

Seifen (ots)

Am Sonntagabend (09.08.2020) in der Zeit von ca. 20:45 Uhr - 21:00 Uhr befuhr eine 53 jährige Radfahrerin ohne Helm mit einem Pedelec (umgangssprachlich E-Bike) die L269 von Seifen in Richtung Döttesfeld. Sie wurde durch Ersthelfer kurz vor der Brücke über den Holzbach bewusstlos am Fahrbahnrand liegend aufgefunden. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt und mittels Rettungshubschrauber abtransportiert. Derzeit ist unklar, wie die Radfahrerin zu Fall gekommen ist.

Zeugen, die die Unfallsituation an der Brücke zwischen Seifen und Döttesfeld beobachtet haben werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion in Altenkirchen unter der 02681/9460 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen

Telefon: 02681/9460
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein