Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein

16.01.2020 – 13:46

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Straßenverkehrsgefährdung auf der B 256 bei Horhausen - Beschuldigter und Zeugen gesucht

Horhausen (ots)

Am Dienstag, dem 14.01.2020 kam es zwischen 22:30 Uhr und 22:45 Uhr beinahe zu einem Frontalzusammenstoß auf der B 256 zwischen Horhausen und Willroth. Ein gefährdeter Pkw-Fahrer meldete anschließend folgenden Sachverhalt bei der Polizei Straßenhaus. Er sei mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Willroth gefahren. Ihm seien dann zwei Pkw entgegengekommen. Der Hintere von beiden Fahrzeugen habe dann plötzlich den Vorderen überholt, obwohl er den Entgegenkommenden bereits gesehen hatte. Ein Frontalzusammenstoß konnte nur noch vermieden werden, indem eine Vollbremsung durchgeführt und an den äußerst rechten Fahrbahnrand gefahren wurde. Der überholte Pkw ( silberner Ford Fiesta, AK-ML + 3 Ziffern - weibliche Fahrerin) musste ebenfalls mehrfach abbremsen und hatte dem Verkehrsrowdy nach dem gefährlichen Überholvorgang noch gehupt. Bei dem überholenden Pkw handelte es sich um einen silber/weißen 3er oder 5er BMW mit den Kennzeichen AK-DD ??? oder AK-CD ???. Die Polizei bittet die weibliche Fiesta-Fahrerin sich als Zeugin zu melden. Weitere Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634-9520
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein