Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

06.04.2019 – 20:05

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Auto nach Verkehrsunfall durch die Luft geflogen

Neuwied Innenstadt (ots)

Die Fahrer zweier PKW befuhren gegen 13.57 Uhr nebeneinander die Hermannstraße aus Richtung Rheinbrücke kommend in Fahrtrichtung Andernacher Straße. Als sich beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, wechselte der Fahrer des Fahrzeuges, das sich auf dem rechten Fahrstreifen befand nach links auf den linken Fahrstreifen. Hierbei übersah er den sich bereits neben ihm befindenden zweiten PKW. Durch das unglückliche Aufeinandertreffen beider Vorderräder wurde der PKW des linken Fahrstreifens aufgeladen und flog durch die Luft. Er kam wenige Meter später auf der Seite liegend auf der Fahrbahn auf und rutschte gegen einen dort geparkten Transporter, der wiederum auf den PKW davor aufgeschoben wurde. Wie durch ein Wunder wurde bei diesem spektakulären Unfall niemand verletzt, auch da sich glücklicherweise keine Fußgänger auf dem Gehweg befunden hatten. Die Hermannstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Neuwieder Polizei für ca. 45 Minuten voll gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Neuwied, die Servicebetriebe und Ihre Polizei. Zeugen, die den Unfallhergang beobachten konnten werden gebeten sich bei der Polizei Neuwied unter 02631-8780 oder pineuwied.wache@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein