Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Linz/Rhein für das Wochenende vom 14.-16.09.2018; Fahrraddiebstahl,Sachbeschädigung, gefährliche Körperverletzung, Trunkenheitsfahrt, Verkehrsunfälle

Linz (ots) - Fahrraddiebstahl aus geschlossener Garage 53557 Bad Hönningen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden durch bislang unbekannte Täter aus einer geschlossen, aber nicht abgeschlossenen Garage zwei Fahrräder entwendet.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz per Email pilinz@polizei.rlp.de oder unter der Telefonnummer 02644-9430, erbeten.

Gefährliche Körperverletzung auf dem Weinfest in Erpel 53579 Erpel, Kölner Straße

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es auf dem Weinfest in Erpel zu einer Auseinandersetzung zw. 2 Personengruppen. Im Verlauf dessen wurde ein 20jähriger durch ein Schlag auf den Kopf mittels Weinflasche verletzt. Zudem konnten Schnittverletzungen am Arm festgestellt werden. Gegen zwei Tatverdächtige (38 und 42 Jahre) wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Alle Personen wiesen aggressives Verhalten auf und standen deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke.

Außenspiegel abgefahren 53545 Linz/Rhein, Asbacher Straße

Am Samstagmittag, in der Zeit von 11:00 Uhr bis 12:05 Uhr, wurde einem, am Fahrbahnrand der Asbacher Straße geparkten Pkw der linken Außenspiegel abgefahren. Vermutlich fuhr der Unfallverursacher die genannte Straße in FR St. Katharinen und stieß aufgrund zu geringem Seitenabstand gegen den geparkten Pkw. Ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz per Email pilinz@polizei.rlp.de oder unter der Telefonnummer 02644-9430, erbeten.

Türschloss beschädigt 53557 Bad Hönningen, Hauptstraße

Am Samstagnachmittag wurde eine Dame zum wiederholten Male Opfer einer Sachbeschädigung. Durch bislang unbekannte Täter wurde das Türschloss der Wohnungseingangstür mit Sekundenkleber manipuliert.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz per Email pilinz@polizei.rlp.de oder unter der Telefonnummer 02644-9430, erbeten.

Trunkenheitsfahrt 53547 Leubsdorf, B 42

Durch Verkehrsteilnehmer wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein in Schlangenlinien fahrenden Pkw auf der B 42 gemeldet. Das mit 5 Personen besetzte Fahrzeug (u.a. zwei Kinder) wurde angehalten und überprüft. Hier konnten bei der Fahrerin Anzeichen von Alkoholkonsum festgestellt werden. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bestätige die Vermutung. Auch der Beifahrer stand deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Eine Blutprobe bei der 45jährigen Fahrzeugführerin wurde angeordnet. Weiterhin war die Dame nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und führte den Pkw mit Gipsbein. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Personenschaden, Zeugen gesucht!!! 56598 Rheinbrohl, B 42

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 00:20 Uhr, kam es auf der B 42, Höhe Rheinbrohl zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 44jähriger Mann befuhr mit seinem Kleintransporter die B 42 in FR Linz. Da er ortsunkundig war, betrug seine Geschwindigkeit ca. 50 km/h. Die hinter dem Fahrzeug fahrende 38jährige Fahrzeugführerin erkannte den langsam fahrenden Transporter zu spät und fuhr auf das Fahrzeug hinten auf. Hierbei zogen sich die im Pkw befindlichen Personen leichte Verletzung zu.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz per Email pilinz@polizei.rlp.de oder unter der Telefonnummer 02644-9430, erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pi.linz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: