Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressebericht der PI Betzdorf vom 15.09.2018

Betzdorf (ots) - 1. Diebstahl

Tatort:   57518 Betzdorf, Sandersgarten 25
Tatzeit:  13.09.2018, 22:30 Uhr, bis 14.09.2018, 07:20 Uhr
Hergang:  Durch bisher unbekannte Täter wurde im Tatzeitraum am den 
Anwesen verschiedene Dekoartikel entwendet. Die Polizei bittet um 
Zeugen. 

2. Verkehrsunfall mit Flucht

Tatort:   57562 Herdorf, Schneiderstraße
Tatzeit:  14.09.2018, 18:50 Uhr
Hergang:  Durch Zeugen wurde die Polizei in Betzdorf darüber in 
Kenntnis gesetzt, dass soeben ein Pkw Fahrer mit seinem Fahrzeug die 
Baustellenampel in der Schneiderstraße umgefahren habe, danach mit 
schliff und dadurch eine Mauer und ein Zaunstück eines anliegenden 
Grundstücks beschädigte. Danach entfernte er sich unerlaubt von der 
Unfallstelle. 

Laut Angaben von Zeugen soll es sich bei dem Pkw um ein schwarzes Fahrzeug gehandelt haben. Der Fahrer wird beschrieben: 170cm groß, schlank, schwarze Haare und Oberlippenbart, trug ein grünes T- Shirt und blaue Jeans.

Bitte um Mitteilung von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741/9260


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: