Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein

23.06.2018 – 07:43

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressebericht der Polizeiinspektion Betzdorf

Betzdorf (ots)

1. Diebstahl von Gartendekorationen

Tatort: 57520 Steinebach/Sieg, Höhenweg 7 Tatzeit: 18.06.2018, 19:00 Uhr bis 21.06.2018, 20:00 Uhr Hergang: Bisher unbekannte Täter entwendeten im Tatzeitraum Dekorationsartikel aus dem Garten. Hierbei handelt es sich um zwei Keramikpferdeköpfe sowie ein Außenthermometer. Die Polizei bittet um die Mithilfe von Zeugen.

2. Raser

Tatort: 57555 Mudersbach, B 62 Tatzeit: 22.06.2018, 13:04 Uhr Hergang: Durch eine namentlich bekannte Zeugin wurde die Polizei Betzdorf darüber in Kenntnis gesetzt, dass der Fahrer eines hellblauen Chevrolet Kalos auf der Strecke von Brachbach in Richtung HTS mehrere Fahrzeuge überholt habe, obwohl er die Strecke nicht überschauen konnte. Wer hierzu Angaben machen kann, möchte sich bitte an die Polizei in Betzdorf wenden.

3. Fahren ohne Fahrerlaubnis

Tatort: 57520 Molzhain, L 288 Tatzeit: 22.06.2018, 17:00 Uhr Hergang: Im Rahmen der Streifentätigkeit bemerkte eine Funkstreifenwagenbesatzung einen Roller der deutlich schneller als mit den erlaubten 25 Km/h unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Jugendliche sein Mofa "getunt" hatte, seine Prüfbescheinigung aber nur für Mofas ausreicht. Ergo: Untersagung der Weiterfahrt, Strafanzeige und einmal nach Hause schieben.

4. Körperverletzung/Bedrohung

Tatort:      57518 Betzdorf, Bahnhofstraße
Tatzeit:     22.06.2018, 20:58 Uhr
Hergang:     Zwei amtsbekannte Intensivtäter gerieten in Betzdorf in 
Streit, da man sich über ausgeliehene Gegenstände nicht einigen 
konnte. Resümee: Der eine bekam vom anderen zwei Faustschläge gegen 
den Kopf und dieser wiederum von der Polizei eine Anzeige. 

5. Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Unfallort:    57520 Molzhain, L 288
Unfallzeit:   23.06.2018, 01:43 Uhr
Hergang:      Zu einem Unfall mit einer leichtverletzten Person kam 
es in Nacht auf den 23.06.2018, an der Abfahrt Molzhain auf der 
Umgehung L 288. Aus vermutlich gesundheitlichen Problemen kam der Pkw
eines 25 jährigen an der besagten Örtlichkeit von der Fahrbahn ab, 
stieß gegen ein Verkehrszeichen und blieb unfallbeschädigt liegen. 
Der junge Mann wurde vorsorglich in das Krankenhaus verbracht. Am Pkw
entstand erheblicher Sachschaden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741/9260


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell