Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

23.05.2018 – 12:08

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemeldung der Kriminalinspektion Neuwied - Folgemeldung zum Brand eines Mehrfamilienhauses in Niederbreitbach

NIEDERBREITBACH (ots)

Die Kriminalpolizei Neuwied hat am heutigen Morgen die weiteren Ermittlungen übernommen und mit einem Sachverständigen den Brandort aufgesucht.

Als Brandursache wird von einem Blitzeinschlag in den Dachboden ausgegangen. Es entstand zunächst ein Schwelbrand, welcher später durchzündete und zu einem Brand im Obergeschoß und Dachboden umschlug. Hierdurch wurden weitere Gebäudeteile in Mitleidenschaft gezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Kriminalinspektion Neuwied

Telefon: 02631-878-202
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein